SmartHealth Leadership lässt aus gesundheitsorientiertem, wertebasiertem und ressourcenaktivierendem Führungsverständnis nachhaltigen Unternehmenserfolg entstehen.

SmartHealth Leadership richtet sich an Unternehmensleitung, Führungskräfte sowie ausgewählte Mitarbeitergruppen.

SmartHealth Leadership dient dazu,

  • die psychosoziale Gesundheit von Mitarbeitenden zu fördern sowie die organisationale Resilienz[1] eines Unternehmens zu stärken,
  • die Kompetenzentfaltung von Mitarbeitenden auf der Basis von Gelassenheit und einem hohen Engagement wertebasiert zu entwickeln und zu fördern,
  • die organisationale Intelligenz und Innovationskraft durch Vernetzung zu stärken,
  • das eigentliche immaterielle Können durch Aufmerksamkeit, Zutrauen, Vertrauen und Wertschätzung zu fördern und zu entfalten,
  • die Attraktivität des Arbeitgebers zu steigern.

Es setzt sich aus 7 brainleap-Modulen zusammen, die unternehmensspezifisch miteinander kombiniert werden können.

Das Etablieren dieses Systems wird von uns nach individuellem Bedarf begleitet. In diesem Zeitraum bilden sich neue tragfähige Strukturen und Geschäftsprozesse, die das Unternehmen von innen heraus immer erneuern und dafür sorgen, dass der Unternehmenserfolg mit gesunden und motivierten Mitarbeitern umgesetzt wird.


[1] Die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.